Main content

Beschreibung:

Die Schulung ist in zwei Teile untergliedert. Der erste Teil beschäftigt sich mit den Grundlagen zu:

  • Führungskräfte und die Evolution des Managements
  • Führungskräfte verschiedener Niveaus und Organisationen
  • Arbeits- und Organisationsmanagement
  • Personalmanagement
  • Produktions- und Organisationsmanagement
  • Unternehmertum

 

Inhalt des zweiten Teils der Schulung ist die theoretische Gründung eines Unternehmens, ausgehend von einer Geschäftsidee. Im Rahmen der Schulung wird die Geschäftsidee erarbeitet, systematisch in einen Businessplan umgesetzt und hinsichtlich Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit kritisch hinterfragt. Das spezifische Ausbildungsziel:

  • erkennen der Grundlagen einer Geschäftsidee, Ausarbeitung einer Geschäftsidee für ein Übungsunternehmen
  • erlernen der Komponenten eines Businessplanes und erstellen eines Businessplanes für das Übungsunternehmen im Praktikum
  • Wissen um die Rechtsformen von Unternehmen und deren Unterschiede, Auswahl der geeigneten Rechtsform für das Übungsunternehmen
  • Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Unternehmensgründung

 

Zielsetzung:
  • Analyse der Aufgaben von Führungskräften
  • interdisziplinäre Denkhaltung
  • Konfliktlösungskompetenz
  • Präsentation und Verkauf der Arbeiten
  • kompetentes Auftreten
  • Innovationswille
  • unternehmerische Kompetenz
  • Kundenorientierung
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Verwendung und Verständnis der adäquaten Informationstechnologien

 

Literatur:

Für die Schulung werden Arbeitsunterlagen zur Verfügung gestellt.

 

Sollten Sie an diesen Unterlagen Interesse haben, senden wir Ihnen gerne ein Passwort, um die Unterlagen online zu beziehen. Kontaktieren Sie uns einfach.

 

 

Literaturempfehlung:

  • Black, Wright, Bachman: Price Waterhouse. Shareholder Value für Managers Campus
  • Donnelly, Gibson and Ivancevich: Fundamentals of Management 9th Edition Irwin
  • Engelhart: Interkulturelles Management Gabler
  • Heinen: Industriebetriebslehre. 9 Auflage Gabler
  • Macharzina: Unternehmensführung 2. Auflage Gabler
  • Pfeiffer, Weiss: Lean Management. 2. Auflage ESV
  • Steinmann, Schreyögg: Management 4. Auflage
  • Ulrich Fluri: Mangement 7. Auflage UTB
  • Wöhe: Einführung in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre 18. Auflage Vahlen

 

 

Beschreibung:

Inhalt der Schulung sind Grundlagen des Projektmanagements, Vorstellung wichtiger Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements, sowie Anwendung, Verstehen und Üben dieser Methoden an einem Projekt.

 

Zielsetzung:
  • Erkennen, Verstehen und Üben der Rahmenbedingungen, unter denen Projekte entstehen und abgearbeitet werden
  • kreative Arbeitsmethoden zur Projektentwicklung, Organisationsformen und Projektrollen
  • strukturierte Planungsmethoden
  • Methoden zur Termin- und Ablaufplanung
  • Erkennen, Verstehen und Üben der oben genannten Elemente an einem Projekt
  • Projektdokumentation
  • Projektmarketing

 

Das allgemeine Ausbildungsziel:
  • interdisziplinäre Denkhaltung & Konfliktlösungskompetenz
  • Präsentation und Verkauf der Arbeiten
  • kompetentes Auftreten
  • Innovationswille
  • Kundenorientierung
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis & unternehmerische Kompetenz
  • Verwendung und Verständnis der adäquaten Informationstechnologien

 

Literatur:

Für die Schulung werden Arbeitsunterlagen zur Verfügung gestellt.

 

Sollten Sie an diesen Unterlagen Interesse haben, senden wir Ihnen gerne ein Passwort, um die Unterlagen online zu beziehen. Kontaktieren Sie uns einfach.

Beschreibung:

Inhalt der Schulung sind die Veränderung von Organisationen als kontinuierlicher und diskontinuierlicher Prozess und Probleme und Fragestellungen, die im Zusammenhang mit Veränderungen der Unternehmensstruktur, der Arbeitsformen, der Aufgabenverteilungen entstehen. Das spezifische Schulungsziel:

  • schärfen der gesamtheitlichen Sicht des Unternehmensprozesses
  • Verständnis für die Schwierigkeiten von Organisationsprojekten und erlernen von Strategien für den Umgang mit diesen.

 

Zielsetzung:
  • interdisziplinäre Denkhaltung
  • Konfliktlösungskompetenz
  • Präsentation und Verkauf der Arbeiten
  • kompetentes Auftreten
  • Innovationswille
  • unternehmerische Kompetenz
  • Kundenorientierung
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Verwendung und Verständnis der adäquaten Informationstechnologien

 

Literatur:

Für die Schulung werden Arbeitsunterlagen zur Verfügung gestellt.

 

Sollten Sie an diesen Unterlagen Interesse haben, senden wir Ihnen gerne ein Passwort, um die Unterlagen online zu beziehen. Kontaktieren Sie uns einfach.

 

 

Literaturempfehlungen:

  • Michael Löhner: Unternehmen heißt lernen, Düsseldorf: ECON (1991)
  • Peter Block: Stewardship, San Francisco: Berrett-Koehler Publishers (1993)